KREATIVITÄT AUS BAYERN

Bill Sin
TRIFF BILL, DEN GRÜNDER VON BILLSIN WORKSHOP

Hier arbeitet er

UNTERNEHMEN
BillSin Workshop
GRÜNDER
Bill Sin
ADRESSE
München
GEGRÜNDET
2015 im Keller
BILL'S FUNKTION
Kreativer/Maker/Fotograf/
Kameramann/ Gründer von BillSin Workshop


Als wir Bill gefragt haben, warum er mit dem was er tut angefangen hat, schmunzelte er kurz. Die Antwort war so einfach wie passend. 


„Bevor das „alte“ Video hochgeladen ist, habe ich schon die nächste Idee im Kopf!“


Ich produziere YouTube Videos, um andere Menschen zu inspirieren. Jeder sollte sich trauen etwas selbstständig und mit seinen eigenen Händen zu bauen. Egal wie einfach oder kompliziert das Projekt ist, man muss es versuchen. Meine Projekte sind unterschiedlich z.B. von einem Skateboard zum Kunstwerk. Ich baue alles, was mein Interesse weckt.

Wenn ich benennen muss, was mich wirklich inspiriert ist es Altholz. Zum Beispiel arbeite ich sehr gerne mit alten Brettern. Jedes Stück hat seinen eigenen Charakter und es ist schlicht und einfach nachhaltiger. Das Holz, das heute in die Entsorgung geht, könnte auch ein zweites Leben als kleiner Hocker, eine Verkleidung für die Wand oder sonstiges haben. So kann jedem Werkstoff neues Leben eingehaucht und seine ganz eigene Geschichte weiter transportiert werden. Wie jeder kleine Junge habe ich schon immer gern Löcher gebohrt und Nägel in Holz geklopft. Mein besonderes Interesse galt aber schon immer dem Holz. 20 Jahre später wollte ich dann etwas für meine Wohnung bauen und bin auf der Suche nach einer Idee auf YouTube Videos gestoßen. Das war der Moment, an dem ich erkannte, dass sich mit ein paar Werkzeugen viele Projekte auch selbst umsetzen lassen. Ich habe die erste Tischkreissäge gekauft, dann einen Akkuschrauber und so entstanden die ersten Projekte.

Vor 5 Jahren habe ich dann angefangen in meinem Keller die ersten Videos und Projekte zu produzieren und so ging es weiter. Als Cutter für TV-Formate weiß ich, wie man ein Video schneidet. Deshalb war es für mich leicht zu erkennen auf was es bei einem solchen Dreh ankommt. Als ich ein Video hochgeladen hatte, war ich sehr motiviert und dachte direkt an das nächste Projekt. Es geht mir heute noch so, bevor das „alte“ Video hochgeladen ist, habe ich schon die nächste Idee im Kopf!

Bill Sin


„Die Projekte, die mich interessieren will ich einfach bauen.“


Mein Geschick im Umgang mit Werkstoffen und Werkzeug kommt daher, dass wir in der Familie fast immer alles selbst repariert und auch gebaut haben. Viel habe ich von meinem Vater und meinem Opa gelernt. Als kleiner Junge wollte ich den beiden immer helfen. Ich bin kein gelernter Schreiner, über die Bearbeitung und Holz an sich habe ich viel von anderen auf Youtube gelernt. Zudem will ich die Projekte, die mich interessieren einfach bauen. 

Meine Kreativität ziehe ich aus vielen Sachen. Natürlich ist das Internet eine große Fundgrube für Neuigkeiten und Ideen. Dort kann man sich viel Inspiration holen. Aber auch ein Spaziergang in der freien Natur, eine Reise, der Besuch einer Veranstaltung wecken bei mir Ideen. Das Geheimnis ist aktiv zu bleiben und neugierig in die Welt zu blicken. Die Ideen kommen dann ganz von allein. Was mich immer aufs Neue motiviert ist das nächste Projekt. Die Herausforderung an sich.


„Man fühlt sich stolz, wenn man etwas mit seinen eigenen Händen erschaffen hat. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich.“

 

Eins meiner ersten Video-Projekte war eine TV-Konsole, erbaut aus altem Holz.
Es hat zwei Monate gedauert und ich habe enorm viel gelernt. Die Faszination für altes Holz ist in dieser Zeit noch größer geworden.
Man muss für das was man geschafft und das was man hat dankbar sein. In guten und schlechten Situationen positiv denken, das hält die Energie hoch. Nur so kann man erfolgreich sein.


„Das Geheimnis ist aktiv zu bleiben und neugierig in die Welt zu blicken. Die Ideen kommen dann ganz von allein.“

 

Bill Sin


Besonders geprägt hat mich die Zeit als ich noch Student war. Ich bin jeden Tag mit meiner Kamera durch die Stadt gelaufen und habe alles fotografiert was mein Interesse geweckt hat. Danach habe ich die Bilder in meiner eigenen Dunkelkammer entwickelt.

Meinem jüngeren „Ich“ würde ich ein Zitat von Aristoteles mitgeben:

„Wir sind das was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist daher keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.“.

Folge BillSin Workshop:

YouTube| Facebook | Instagram

DE - Dickies Makers Instagram

Sehen Sie sich unsere große Auswahl an

Herren Workwear →

 

Ähnliche Produkte:

Ähnliche Produkte - Coveralls

Ähnliche Produkte - Shorts

Overalls für Herren →

Shorts für Herren →

Langlebige Herren Overalls

Eine Vielzahl von Shorts für Herren

Ähnliche Produkte - Oberbekleidung Ähnliche Produkte - T-Shirts
Oberteile für Herren → T-Shirts für Herren →
Bequeme Herren-Oberteile für jede Gelegenheit Bequeme Herren-T-Shirts für jeden Anlass

MEHR MAKER STORIES


Lerne Markus - Mehr Maker Stories

Lerne Markus den Kettensägenschnitzer Von Holz-baumgart Kennen

Lerne Louisa - Mehr Maker Stories

Lerne Louisa, die Klemptner-Spenglerin der Buck GmbH Kennen